• Startseite
  • Sardinien Frühjahr - Herbsttour Details

Tour Ablauf

1. Tag: Anreisetag
Mit dem Flieger kommen wir am Flughafen Olbia an, wo bereits der *Shuttle Bus auf die Teilnehmer wartet u. Sie zum Hotel bringt. Kurze Begrüßung und Einchecken ins Hotel, anschließend Übernahme der Motorräder mit der Möglichkeit eventuell schon die ersten Asphaltmeter unter die Räder zu nehmen. Am Abend offizielle Begrüßung und gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen der Teilnehmer.
*(Auf Wunsch und nach Vorheriger Absprache kann das Motorrad bereits am Flughafen übernommen werden)
 
2. Tag: Parcò Nazionale
Gleich zu Beginn der Reise erwartet uns ein kleines High-Light auf dieser Tour... ein wahrer Kurventraum erwartet uns im Parcò Nazionale über Lanusei erreichen wir die kurvigen, einsame Bergstraßen der Insel und toben uns im Kurven-Dschungel erst mal richtig aus... In der Nähe der verlassenen Geisterstadt Gairo wartet die bekannte Tropfsteinhöhle Grotta su Marmuri auf ihre Besucher.

3. Tag: Zur Räuberstadt Orgosolo
Auch heute gehts vorbei an den roten Felsen von Arbatax wieder in den Parcò Nazionale und entlang des Monti del Gennargentu mit seinen grandiosen Felsformationen. Auf der Fahrt zum Passo di Caravai und vorbei an Nuoro, halten wir uns in Richtung Süden durch Mamoiada und über kleine Bergstrassen hinweg bis zum sagenumwobenen Räuberdorf Orgosolo mit dessen politischen Fassadenmalereien...

4. Tag: Day Off & dolce Vita
Der 4. Tag steht ganz unter dem Motto... die bisher gemachten Eindrücke ein wenig sacken zu lassen... und sich von den bisherigen Ausflügen und den Kilometern die man gemacht hat etwas zu erholen... die einen im Bett... die anderen am Pool oder Strand... wer will kann aber auch auf eigene Faust einen weiteren Ausflug mit dem Motorrad starten und sich die nähere Umgebung nach eigenem Gusto anschauen...

5. Tag: Auf zur Wetsküste Sardiniens
An diesem Tag geht`s zur Rauen Westküste Sardiniens... mit unseren Maschinen fahren wir durch den Parcò Nazionale über Fonni, Orotelli bis zur alten Festungsstadt Alghero. Von dort aus geht’s dann entlang der Küste zu unserer zweiten Herberge in Richtung Bosa, diese befindet sich direkt vor der Westküste Sardiniens mit ihrer einzigartigen Stilvollen Lage am Fuße der genuesischen Festung.

6. Tag: Costa Verde
Auf unserer heutigen Tour wartet die Costa Verde mit all ihrer Schönheit, durchzogen von granitgetürmten Bergen und großartigen Naturlandschaften auf uns. Über S'Archittu, geht's über Torre dei Corsari zum Capo Pecora, ein absolut herrlich gelegenes Kap. Von dort aus geht es über Fluminimaggiore in Richtung Iglesias, hier erwarten uns ein wahrer Kurvenrausch... von dort aus geht es dann über Vallermosa, San Basilo und Goni wieder zurück nach Arbatax in unser Hauptquartier.
 
7./8.Tag: Ab in Richtung Nordosten u. den Süden der Insel...
Über das Landesinnere in Richtung Urzulei geht's über die Traumstraßen der S125 nach Cala Gonone. Von dort aus schlagen wir uns über Orosei in Richtung Bitti hinein in die S382, um anschließend wieder über Nuoro und am Lago di Gusana vorbei, uns wieder auf den Weg in Richtung Hotel über die wunderschöne Bergige Kurvenlandschaft des Parcò Nazionale zu bahnen. In den Süden geht es erstmal gemütlich über Bari Sardo entlang der Küste bis runter zu den Traumhaften Stränden rund um Villasimius. Von dort aus fahren wir über die atemberaubende Grand-Canyon-artige Pass Straße der SS125 wieder zurück nach Arbatax.
 
9. Tag: Abreisetag
Nach einem letzten kräftigenden Frühstück und der Möglichkeit bis zur Abfahrt nochmals Sonne, Meer und die Insel zu genießen... werden Sie anschließend mit vielen Erinnerungen im Gepäck vom *Shuttle Bus in Richtung Flughafen gebracht, von wo Sie dann Ihre Heimreise antreten werden.

(Tagesabläufe- oder Touränderungen sind dem Veranstalter vorbehalten!)
 
 
Info's

Fahrkönnen:
ein sicheres beherrschen Ihres Fahrzeugs, auch in kleinen engen Passagen, sowie kurvenreichen Straßen
und Serpentinen ist Voraussetzung.

Gruppen:
Bei uns findet jeder seine Gruppe, von gemütlich Cruisen bis hin zu sportlich schnellen fahren,
haben wir für jeden Anspruch den richtigen Tourguide dabei.

Tagestouren: von ca. 150km bis zu 400km / Fahrzeit ca. 5-8 Std. pro Tag

Unterkünfte: zwei verschiedene Lokation in komfortablen landestypischen 3-4****Hotels
8 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension inkl. Frühstücksbuffet u. Abendessen/Buffet

Fahrzeuge: Teilnehmen können alle Motorräder ab 250ccm (Leihfahrzeuge auf Anfrage möglich)

Transport: Motorradtransport ab Solingen-Sardinien hin/zurück inkl. Fähre u. Motorradtransportversicherung.
Eine Softtasche als Gepäckstück für Ihre Motorradausrüstung ist im Transport mit frei.
Gerne holen wir Ihr Fahrzeug, nach Absprache u gegen Aufpreis, auch bei Ihnen zuhause ab.
(Weitere Abholorte auf Anfrage möglich)

Flüge: Flüge ab Köln / Düsseldorf / Frankfurt / Hannover / Stuttgart - Olbia hin/zurück inkl. 20kg Freigepäck /
Shuttlebus Flughafen/Hotel hin/zurück (Fahrzeugübernahme ab Flughafen Olbia evtl. nach Absprache möglich)

Preis: Teilnehmer-Fahrer 1899-€ / Begleitperson 1489,-€ inkl. Flug, Motorradtransport,
Hotel mit HP. im DZ, Shuttleservice, Gepäcktransport, sowie geführte Touren in kleinen
Homogenen Gruppen von gemütlich Cruisen bis hin zu sportlich flott...
(Preise ohne Einzelzimmeraufpreis, Versicherungen, Kraftstoffe, u. Mittagessen, sowie Begleitprogramm, Yoga, Segelturn)
(Mindestteilnehmerzahl je Tour beträgt 8 Teilnehmer, geschlossene Gruppen mit individual Termin ab 8 Teilnehmer möglich)

*Optional: 2-Tagesausflug mit Übernachtung zur *Westküste, von Alghero bis runter nach Iglesias
(Aufpreis 115,-€)